Die Landmaschine Nummer 1

Archiv für Juni, 2010

Trecker finanzieren

Trecker finanzieren

Neukauf
Landmaschinen sind das wichtigste Werkzeug von Bauern und sind aus der Landwirtschaft gar nicht mehr weg zu denken. Da die Anschaffungskosten meistens sehr hoch sind, ist eine Finanzierung unvermeidbar. Das Problem dabei ist, dass ein Landwirt es nie abschätzen kann wie hoch eine Jahreseinnahmen ausfallen werden, da die Ernte meistens vom Wetter und die Verkaufserlöse von der wirtschaftlicher Lage abhängig sind.
Ein kompetenter Berater bei der Bank kennt alle die Feinheiten der Landwirtschaft und kann für jeden Landwirt die passende Finanzierung vorschlagen. Dabei stehen zur Auswahl Leasing, Mietkauf und Kredit.
Leasing ist am besten für die großen Betriebe geeignet, die ihre Maschinen immer auf dem neusten Stand halten möchten.
Mietkauf ist eine andere Art vom Kreditkauf, wobei man den Preis auch über mehrere Jahre zahlt, allerdings die erste Rate besonders hoch ist. Dies ist möglich, wenn der Landwirt ein gewisses Kapital zur Verfügung hat und dieses auch für die Landmaschine investieren kann.
Kredit ist die klassische Form der Finanzierung bei der die Bank angemessenen Raten ausrechnet und diese über Jahre dann gezahlt werden.

Gebraucht
Jeder Bauer, der seine Felder Jahr für Jahr bewirtschaftet, weiß wie wichtig Landmaschinen in der Landwirtschaft sind, da sie seine Arbeit enorm erleichtern. Dadurch, dass diese sehr teuer sind, greifen die meisten privaten Landwirte auf die Möglichkeit gebrauchte Maschinen zu kaufen zurück. Beim Kauf eines Treckers, zum Beispiel, kann er so, durch einen Vergleich gegenüber einem Neukauf bis zu 50% Ersparnis erzielen . Wer einen direkten Draht zum Verkäufer hat, kann sich dort nach dem Preis erkundigen oder in einem der zahlreichen Portalen auf die Schnäppchenjagd gehen. Nachdem die benötigte Landmaschine gefunden ist, geht es um die Finanzierung. Dabei sind viele Sachen zu beachten. Wie die geschätzte Einnahmen, wie lange der Trecker im Betrieb bleiben kann, da die gebrauchten Maschinen ja nicht so lange Lebensdauer haben wie die neuen und über welche Zeit man den Kredit abbezahlen möchte. Nachdem alle Fragen geklärt sind und die passende Bank gefunden wurde, kann der Kauf, nach der Prüfung des Einkommens von Seite der Bank abgeschlossen werden. Sehr hilfreich ist es wenn man Fördermittel vom Staat erhält und diese als Anzahlung einbringen kann um so die monatliche Belastung zu reduzieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.4/10 (5 votes cast)

© Trecker, alle Rechte vorbehalten.